Tier-Akupunktur in Bremen und mehr: In Ihrer Kleintierpraxis Wischer

In unserer Kleintierpraxis haben wir neben der tierärztlichen Grundversorgung einige Schwerpunkte entwickelt: Wir sind Spezialisten für die Tier-Akupunktur in Bremen und führen außerdem erfolgreich Neuraltherapien und Golddrahtimplantationen durch.

Tier Akupunktur

Eine Spezial-Praxis für Tier-Akupunktur in Bremen

Bei der Akupunktur stimulieren wir mit gezielten, nicht schmerzhaften Nadelstichen bestimmte Körperpunkte Ihres Tieres. So können wir Störungen beseitigen und das natürliche Gleichgewicht des Körpers wieder herstellen. Anwendung findet die Akupunktur vor allem bei schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparates wie etwa :

  • Rückenverspannungen und -schmerzen
  • Lahmheit
  • Verrenkungen
  • Bandscheiben-Erkrankungen
  • Cauda-equina-Syndrom
  • Arthritis oder Arthrose unterschiedlichster Ursache

Darüber hinaus setzen wir die Tier-Akupunktur in unserer Praxis in Bremen vor allem bei Inkontinenz und chronischen Erkrankungen ein, beispielsweise bei Atemwegserkrankungen und Asthma, Hauterkrankungen und chronischem Durchfall.

Weitere alternative Behandlungsmethoden Ihrer Tierarztpraxis in Bremen

Als Spezialist für Tier-Akupunktur in Bremen stehen wir auch anderen alternativen Heilmethoden aufgeschlossen gegenüber. Insbesondere die Neuraltherapie hat sich in unserer Kleintierpraxis sehr bewährt, etwa bei der Behandlung von chronisch entzündeten Analbeuteln und Ohren. Bei der Neuraltherapie werden Lokalanästhetika eingesetzt, um, ähnlich wie bei der Tier-Akupunktur, Störungen im Organismus zu beseitigen.

Die Golddrahtimplantation findet vor allem dort Anwendung, wo schmerzhafte Erkrankungen des Bewegungsapparats zu behandeln sind. Ihr großer Vorteil ist, dass sie nicht nur hinsichtlich der Ursprungserkrankung, etwa einer Hüftarthrose, zu einer Linderung der Beschwerden führt, sondern sich gleichzeitig positiv auf sekundäre Schmerzzustände und somit auf den gesamten Bewegungsapparat auswirkt.